Zeitungen mit Brille auf einem Tisch

Kommunale Impfstelle Cochem-Zell ab 23. September 2022 geöffnet

Überschrift

Terminregistrierungen für eine Impfung in der kommunalen Impfstelle sind ab sofort mögliche. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link oder rufen Sie bei der Hotline an.

  https://impfen.rlp.de/de/ 

Hotline: 0800 5758100

Bei der Terminregistrierung haben Sie nun die Möglichkeit, sich selbst einen für Sie passenden Termin zu buchen. 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zu den Impfungen in der kommunalen Impfstelle: 

Eine Impfung in der kommunalen Impfstelle ist ab einem Alter von 12 Jahren möglich. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren können nur geimpft werden, wenn sie in Begleitung eines Sorgeberechtigten erscheinen. Eine schriftliche Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten, ohne dass dieser selbst vor Ort ist, genügt nur bei 16- und 17-Jährigen. 

Für die Impfung ist zwingend ein Personalausweis oder ein vergleichbares Ausweisdokument vorzulegen. Bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren genügt auch die Vorlage der Geburtsurkunde, des Schülerausweises, der Gesundheitskarte oder eines vergleichbaren Dokuments. 

Sofern die Impfung im Impfausweis dokumentiert werden soll, ist dieser vom Impfling mitzubringen. Die Impfstelle kann keine Impfausweise ausgeben. Wenn Sie oder Ihr Kind keinen Impfausweis besitzen, wird die Impfung auf einem Einlegeblatt dokumentiert. 

Eine Terminregistrierung unter www.impftermin.rlp.de ist trotzdem weiterhin möglich.

Unabhängig hiervon führen weiterhin die Hausärzte Impfungen durch. 

Alle Hinweise und Informationen zur Impfung erhalten Sie unter dem nachfolgenden Link.

Kommunale Impfstelle Cochem-Zell